DLRG zwischen Sund und Belt

Gegründet wurde die DLRG Fehmarn am 9.August 1952

Gründungsmitglieder waren u.A. G. Felgentreu (Jugendwart) und H.H. Popinga (technischer Leiter). Den Vorsitz übernahm Willi Saborowski.

Am 12.Juli 1958 wude das erste Wachgebäude am Südstrand seiner Bestimmung übergeben. Damals hatte die DLRG Fehmarn 95 Mitglieder.

Das erste Rettungsboot "Berlin" wurde 1959 eworben und in Dienst gestellt.

1961 Übernahm Hans-Joachim Heesch den Vorsitz. Die Ortsgruppe wuchs bis 1977 auf 600 Mitglieder.

1977 wurde das DLRG Heim am Südstrand eingeweiht.

2013 hatte die DLRG Fehmarn 831 Mitglieder. An der Jugendmeisterschaft im FehMare nahmen 34 Sportler teil. Die Mitglieder organisierten das 1. Ostseeschwimmen. Rund 40 Teilnehmer schwammen die 400 m zwischen dem Haupt- und dem Oststeg. 

2014 gründete sich die DLRG Jugend Fehmarn. Zum Vorsitzenden wurde am 11.Mai 2014 Bergis Oppermann gewählt. Zum neuen Technischen Leiter wurde Stephan Pospischil gewählt.